Küchenparty auf den kulinarischen Spuren des Medicus

Küchenparty in Zusammenarbeit mit dem Historischen
Museum der Pfalz in Speyer

Der berühmte und beliebte Roman „Der Medicus“ von Noah Gordon erzählt die Geschichte von Robert Jeremy Cole, einem Mann, dem die medizinischen Grenzen im England des 11. Jahrhunderts zu eng werden und der schließlich aufbricht, um im fernen Persien beim Arzt aller Ärzte zu studieren. Es gibt jedoch ein Hindernis: Nur Moslems und Juden sind an der Madrassa von Isfahan zum Studium zugelassen. Rob beschließt kurzerhand, sich als Jude auszugeben, um sich den Traum vom Arztberuf erfüllen zu können. Tatsächlich führt ihn seine weite Reise bis an den Hof des Schah von Persien und schließlich wieder zurück in seine Heimat.

Auf diese mitreißende Erzählung bezieht sich das Historische Museum der Pfalz Speyer mit seiner einzigartigen kulturhistorischen Ausstellung zur Geschichte der Medizin „Medicus – Die Macht des Wissens“ ab dem 8. Dezember 2019.

Wir haben uns entschlossen, diese interessante und abenteuerliche Reise kulinarisch zu begleiten: Wir starten mit Speisen aus dem mittelalterlichen England, folgen dem Protagonisten des Romans in die Welt der Speisevorschriften des Judentums und zu den höfischen Gelagen eines persischen Herrschers. Begeben Sie sich also gemeinsam mit uns auf die kulinarischen Spuren des Medicus!

© Historisches Museum der Pfalz Speyer/Grafik: Peter Palm, Berlin

Datum:

Fr, 03.04.20 ab 18:30 Uhr

Für Gruppen ab 20 Personen auch zum Wunschtermin buchbar!

Mindestteilnehmer:

Mindestens 20 Personen, maximal 50 Personen

Preis:

75,00 € pro Person

Inklusive:
Begrüßungsgetränk, Tafelwasser, Menü des Abends, Eintrittskarte für die Ausstellung „Medicus – Die Macht des Wissens“ im Historischen Museum der Pfalz Speyer
Alle weiteren Getränke werden nach Verbrauch abgerechnet.

Bitte beachten Sie:
Dies ist ein Pauschal-Angebot. Wir können den Preis der Eintrittskarte bei Nicht-Inanspruchnahme NICHT zurückerstatten!

Logo Historisches Museum der Pfalz