Auf den kulinarischen Spuren des Medicus

In Zusammenarbeit mit dem Historischen Museum der Pfalz in Speyer

Der berühmte und beliebte Roman „Medicus“ von Noah Gordon erzählt die Geschichte von Robert Jeremy Cole, einem Mann, dem die medizinischen Grenzen im England des 11. Jahrhunderts zu eng werden und der schließlich aufbricht, um im fernen Persien beim Arzt aller Ärzte zu studieren. Es gibt jedoch ein Hindernis: Nur Moslems und Juden sind an der Madrassa von Isfahan zugelassen. Rob beschließt kurzerhand, sich als Jude auszugeben, um sich den Traum vom Arztberuf erfüllen zu können.

Auf diese mitreißende Erzählung bezieht sich das Historische Museum der Pfalz Speyer mit seiner einzigartigen kulturhistorischen Ausstellung zur Geschichte der Medizin „Medicus – Die Macht des Wissens“ ab dem 8. Dezember 2019.