Empfehlungen für Desserts vom Grill

apple-1085350_1920

Sie werden sich sicher überraschten Gesichtern gegenüber sehen, wenn Sie den Gästen Ihrer Grillparty zum Abschluss, nach all den herzhaften Leckereien, noch etwas Süßes vom Grill anbieten. Frische Früchte auf glühenden Kohlen gegart, machen sich besonders gut. Aber das ist längst noch nicht alles …

Gegrilltes Obst

Als Dessert eignen sich Früchte wie Apfel, Pfirsich, Ananas, Banane, Nektarine, Mango, Feige, Birne besonders gut. Der in ihnen enthaltene Zucker karamellisiert über dem heißen Grill und die Aromen der Früchte werden durch die Hitze noch unterstrichen.

Mit einigen Spritzern Zitronensaft, Limettensaft oder Honig ist im Handumdrehen ein köstliches Dessert vom Grill zubereitet. Dazu schmeckt ein Klecks Joghurt, eine Kugel Eis oder eine selbst gemachte Zabaione.

Grillen Sie die Früchte nicht im Ganzen, sondern entfernen Sie Kerngehäuse oder Kern (und bei Mango und Ananas auch die Schale). Früchte am besten halbieren oder in nicht zu kleine Stücke schneiden.

Gegrillter Kuchen

Ein Grill mit Deckel funktioniert im Grunde wie ein Backofen. Die Hitze kommt von allen Seiten. Deshalb kann auch leichter Kuchen in Aluschalen (ohne Löcher) gegrillt werden. Die Schale dafür gründlich einfetten, die Masse einfüllen und mindestens 35 Minuten auf den Grill. Besonders empfehlenswert ist beispielsweise Schokokuchen vom Grill mit gegrillten Früchten.

Alkohol

Rum, Likör oder Obstwässerchen können Ihrem Dessert durchaus noch den letzten Schliff verpassen. Aber bitte hantieren Sie mit Alkohol nicht über dem offenen Feuer!

 Die richtige Zubereitung

Frische Früchte garen auf dem Grill am besten in einer mit etwas neutralem Öl gefetteten Alu-Grillschale. Die Garzeit von Obst auf dem Grill beträgt je nach Sorte und Größe der Fruchtstücke 5 bis 15 Minuten. Bleiben Sie dabei am Grill stehen und beobachten Sie das Grillgut, damit nichts verbrennt.

 Das gewisse Etwas

Eine Grillparty mit einem süßen Dessert abzuschließen, kommt immer gut an. Für die Zubereitung der Desserts vom Grill reicht oftmals schon die Restwärme der heißen Kohlen. Obst vom Grill ist nicht nur superlecker, schnell zubereitet und obendrein noch gesund.